Mumien - was sie uns erzählen

Leitung: PD Dr. Frank Rühli vom Anatomischen Institut der UZH

Illustration Romana Semadeni

Mumien sind heutzutage wichtige Forschungsobjekte der Medizin. Du kannst hautnah erleben, wie und wo solche Mumienforschung stattfindet: Was verraten uns Mumien? Welche Methoden werden verwendet um Gewebe zu untersuchen, welche Techniken gibt es, um Gene eines jahrtausendalten Körpers zu entziffern und was lernt die heutige Medizin daraus? Wie sieht ein „Mumienlabor“ aus?

Wann?

Mittwoch, 11. April 2012, 14.00 bis 16.00 Uhr sowie 16.30 bis 18.30 Uhr

Wer?

Schülerinnen und Schüler der 5. & 6. Primarklasse
Es stehen jeweils 16 Plätze zur Verfügung.

Wo?

Anatomiesaal der UZH, Standort Irchel
Detaillierte Raumangaben folgen mit der Zulassung zur Veranstaltung.

Achtung: Bei zu vielen Anmeldungen werden die Plätze ausgelost!

Programmänderung vorbehalten