Berichte über drei Vorlesungen

Erinnerungen in Bildern festhalten

Kleiner Junge mit Kamera fotografiert seinen Hund
Ein kleiner Junge mit Kamera fotografiert seinen Hund.

 

Die ersten Kameras, die es gab, wurden beispielsweise aus Zigaretten Boxen gemacht, in der ein spezielles Papier war und eine Linse hatte es auch noch. Einer der Erfinder hiess Henry Fox Talbot. Seine Frau Constance sagte zu diesen Kameras Mausefallen, -da sie das Foto wie eine Maus einfing.

Im 19. Jahrhundert und im 20. Jahrhundert wurden zahlreiche neue Kameras erfunden. Darunter ist auch die Plattenkamera. Sie war riesig und unhandlich. Der Erfinder der Plattenkamera Paul Strand (1800 – 1976) hat bis zu seinem Tod mit ihr fotografiert. Ich benutze heute mein Mobiltelefon um zu fotografieren und Videos zu machen.

Meine Meinung zu Fotografie ist, ich finde es mega toll andere Sachen, wie Natur, Tiere, Selfis und Landschaften zu Fotografieren. Schön an der Fotografie ist auch, dass wir unsere Erinnerungen in Bilder festhalten können.

 

Über Gerechtigkeit

Gerichtsverhandlung unter dem Baum
Gerichtslinde: Solche Bäume dienten im Mittelalter als Gerichtsort. (Quelle: Wikimedia Commons)

Recht ist ein sehr schwieriges Thema, viele stellen sich die Frage: ist das Recht oder nicht?

Hoffentlich werdet ihr in diesem Bericht ein bisschen mehr Klarheit bekommen.

Zu Beispiel wurde einmal ein Mensch aus einem Auto gezogen, weil er in einen kleinen Fluss gefahren ist. Dadurch haben viele Menschen ihr eigenes Leben gefährdet. 

Würdest du auch so handeln?

Bei uns in der Kinder Uni haben viele zugestimmt.

Vielleicht fragt ihr euch jetzt, was hat das mit Recht zu tun?

Ganz einfach, jeder Mensch hat das Recht zu leben. Hätten diese Menschen nichts getan, wäre die Person im Auto verstorben.

Bonbons nur für mich allein, nein!

Natürlich gibt es auch andere Formen von Recht. Zum Beispiel, wie teile ich meine 8 Bonbons mit meiner besten Freundin?

Richtig wäre es, 4 Bonbons für meine Freundin und 4 Bonbons für mich. Das habt ihr sicher auch schon mal erlebt.

Das Thema Recht ist aber wirklich nicht immer so einfach zu verstehen wie das Teilen von Bonbons. Aber das Thema ist sehr spannend und interessiert mich.

Feuer und Flamme

Chemie-Vorlesung
Wir haben auch was über das bunte Feuer gelernt und zwar: dass das bunte Feuer aus vielen verschiedenen Materialien entsteht zum Beispiel Kochsalz. Wir konnten an dieser Vorlesung alle Farben des Regenbogens sehen. (Foto: Jael)

Hallo ich bin Jael und bin 11 Jahre alt❤️‍🔥

In dieser Vorlesung gab es sehr viele Experimente wo durch Feuer und anderen Materialien entstehen.

Aber am besten erzähle ich euch mal was über das Feuer.

Es gibt die sogenannten Molekülen, wenn das Feuer ganz heiss ist bewegen sich die Molekülen oder z.b die Punkte sehr schnell. Wenn aber zum Beispiel ganz kaltes Feuer gemessen wird, bleiben die Molekülen stehen und das ganze kann man über den Computer beobachten. 

Am spannendsten fand ich das Experiment, wo der Dozent eine Flasche hatte mit 2 Löcher. In einem Loch hatte es einen Korken und beim anderen Loch kam Feuer raus. Wenn man den Korken raus zog verschwand das Feuer im inneren der Flasche.

Wir haben auch gesehen wie man Eisen schmelzen kann. Wenn man die Hand in das Feuer legen würde, könnte man daran sogar sterben, weil das so heiss wird. Was mir aber sehr gefallen, wie das ganz hell geleuchtet hat.