Feuer ist Hitze und Licht

Magnesiumsterne
Magnesium kann leuchten wie Sterne.

 

Ich berichte über die Vorlesung von Prof. Dr. Roger Alberto und seinen Assistenten René Otterli, Markus Glutz.

Feuer und Flamme sind Bestandteil unseres Täglichen Lebens. Feuer gibt Wärme; wir können am Lagerfeuer Würste braten, die Kerzen leuchten am Christbaum und über Feuerwerke freuen wir uns am ersten August. Wir wissen verschiedene Farben sind unterschiedlich heiss. Wir haben auch helle Blitze erzeugt.

Dabei haben wir noch 11 andere Experimente angesehen. Das tollste war das flüssige Eisen. Wir haben auch Schnee brennen lassen. Um zu überprüfen ob es wirklich Schnee war, hatten wir ihn in der Hand. Natürlich nicht den Brennenden!

Die Hälfte waren nur Experimente. Das war toll!!!!

Wir haben mit der Wärmekamera das Eisen und uns angesehen. Feuer ist Hitze und Licht. Ein Feuer ist eine chemische Reaktion, bei der viel Energie als Hitze frei wird und Gase entstehen, zum Beispiel CO2 und Wasserdampf H2O. Die Gase im Feuer bestehen aus Molekülen. Je heisser die werden, umso schneller bewegen sie sich.

Das wer für mich das Spannendste was ich in ein Bericht verfassen kann.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Tschüss!

Vorlesung von Prof. Dr. Bettina Gockel über Fotografie

Es ist sehr spannend von einer Professorin über Fotografie informiert zu werden.

Nun möchte ich einige wichtige Punkte von der Vorlesung erzählen:

  • Wir haben jeden Tag mit Fotografie zu tun. Auf unser Kleidung zum Beispiel.
  • Bei alten Kameras ist ein Papier in der Kamera mit lichtempfindlichen Chemikalien auf der Oberfläche und wenn man Fotografiert wird das Bild  auf das Papier gedrückt. Das Sonnenlicht verdunkelt das Foto.
  • Bei den neuen Kameras wird das Bild in einen Chip gespeichert. Auch bei den neuen Kameras ist natürlich jedes Foto einzigartig.
  • Aber es ist Heutzutage auf unseren Handys und iPhone. Dabei können wir es schicken in Tik Tok speichern lassen in Instagramm und vieles mehr.
  • Bei den alten Kameras ist das nicht so, jedes Foto ist einzigartig. Der Erfinder von der Kamera ist Henry Fox Talbots. Er hat die Plattenkamera erfunden.
  • Fotografie vermittelt Geschichten und Gefühle.
  • Auch die ersten Filme waren nur Fotos die zusammengeschmolzen wurden.
  • Wir haben uns einige Fotos angeguckt.
  • Fotos helfen auch etwas zu beschreiben.